NEWS

Die Tagesschau der Branche.

  • Die DVZ berichtet über das Kompetenzzentrum Schwergut

    Die Bundesfachgruppe Schwertransport und Kranarbeiten (BSK) soll künftig als Competence Center Schwergut (CCS) für den Güterkraftverkehrsverband BGL und seine Landesverbände fungieren. Damit sollen beide Organisationen enger verzahnt und die Effizienz gesteigert werden, betont BSK-Hauptgeschäftsführer Wolfgang Draaf gegenüber der DVZ. Ziel sei es, Synergien in den Themenbereichen Großraum- und Schwertransporte, Kranarbeiten, Montage und Transportbegleitung zu schaffen.

    Das CCS wird künftig alle Schwergutthemen zentral koordinieren und bearbeiten. Gegenüber der Politik werden BGL, seine Landesverbände und die BSK in Sachen Schwergut gemeinsam auftreten. Im Gegenzug stehe der BGL der Schwergutorganisation bei Spezialthemen zur Seite und unterstütze sie in der Geschäftsführung. Letzteres sei aufgrund der stetig wachsenden Themenfelder wichtig für die nachhaltige Betreuung der Mitgliedsunternehmen, erläutert Draaf. Das BSK könne zudem die BGL-Repräsentanzen in Berlin und Brüssel nutzen, um „immer das Ohr am Puls der Gesetzes- oder Verordnungsentstehung zu haben“.

    Neben den Verbandsaktivitäten werden auch andere Synergieeffekte geprüft, bei der auch die Genossenschaft für Schwertransporte und Kranarbeiten (Genosk) eine Rolle spielen wird. Dabei könne es sich um Themen wie IT, Veranstaltungsplanung und -durchführung, aber auch neue Formen der Mitgliederbetreuung und -information handeln sowie die Schaffung von Mehrwerten durch Bündelung von Aktivitäten in der BGL-Vorteilswelt oder dem Verein Profi e.V. .

    Der Sprecher des BGL-Vorstands soll zudem einen Sitz im künftigen BSK-Aufsichtsrat erhalten. Dies soll mit einer Satzungsanpassung sichergestellt werden, über die die Mitgliederversammlung der BSK am 12. Oktober 2019 in Rostock-Warnemünde befinden wird. (la)

    Weitere Informationen finden Sie unter https://www.dvz.de/rubriken/logistik/schwergut/detail/news/bsk-wird-zum-kompetenzzentrum-schwergut-im-bgl.html

Berechtigungsausweise

Mitglieder