NEWS

Die Tagesschau der Branche.

  • Georgien Corona: Neue Einreisebestimmungen

    Alle im Ausland zugelassenen Lkw müssen das Territorium von Georgien innerhalb der folgenden Fristen verlassen:

    - 24 Stunden für Transitfahrten in Richtung Aserbaidschan,
    - 48 Stunden für Transitfahrten in Richtung Russischer Föderation,
    -  7 Tage bei Benutzung der Fähre,
    - 96 Stunden für Fahrzeuge, die Importladungen nach Georgien bringen und leer ausreisen (oder die leer nach Georgien einreisen und Exportgüter aufnehmen),

    -  7 Tage für Fahrzeuge, die Importgüter nach Georgien bringen und mit Exportgütern das Land verlassen.

    Des Weiteren müssen alle Lkw-Fahrer, die sich in Georgien mehr als 72 Stunden aufhalten einen weiteren Covid-19-PCR-Test durchführen. Lkw dürfen nur auf speziellen Parkplätzen, die von den georgischen Behörden ausgewiesen werden, anhalten und müssen die Parkplätze verlassen, sofern sie von den Behörden entsprechend aufgefordert werden.