NEWS

Die Tagesschau der Branche.

  • BSK-Newsflash 11.04.2020 +++ Corona-Krise: Update Intern. Straßengüterverkehr +++

    Länderinformationen: Aktueller Stand der Auswirkungen des Coronavirus auf den internationalen Straßengüterverkehr – Stand 11. April 2020

    Seit dem letzten Versand der Aufstellung am 8. April 2020 wurden die Informationen für folgende Staaten überarbeitet:

    Aserbaidschan, Belgien, Frankreich, Litauen, Vereinigtes Königreich, EU (Zollinformationen), Frankreich (Einreise ausländischer Fahrer mit Formular Annex 3), Italien, Rumänien, Schweden, Spanien, Ukraine, Weißrussland.

    Frankreich: neuer Passierschein ergänzende Info

    Passierschein "Attestation de Déplacement International Dérogatoire vers la France Métropolitaine" ist nach Informationen aus Frankreich für jede Einreise neu auszufüllen.

    Das Formular "Justificatif de Déplacement Professionnel" muss ergänzend weiterhin mitgeführt werden.

    Tschechische Republik: Wichtige Änderungen hinsichtlich der Ein- und Ausreisebeschränkungen aufgrund des Corona-Virus ab 14. April 2020

    Ab dem 14. April 2020 treten neue Bestimmungen für tschechische Staatsbürger und EU-Bürger mit Wohnsitz in Tschechien in Kraft, die als Berufspendler die Grenzen nach Deutschland, Österreich, Polen und die Slowakei überschreiten.

Dateien

Tschech_Rep._Einreise_14.04.2020_0234.pdf

Intern_Straßengüverkehr_11.04.2020.pdf

Berechtigungsausweise

Mitglieder