Informationen zu Pandemie-Zeiten

Grundsätzlich: Wenn Kurse abgesagt werden müssen, rufen wir alle angemeldeten Teilnehmer unaufgefordert an!!!  

Wenn Sie uns erreichen möchten, beachten Sie bitte, dass wir seit 18.1.2021 eine neue Telefonnummer: + 49 69 2991418-81 haben. (Da sich unser Vermieter für eine Internet-Anlage (Voice oer IP) entschieden hat, entschulidgen wir uns im Voraus für anfängliche Qualitätsmängel bei der Sprachübertragung).              

 

(Unsere Initiative an das BMVI, in Pandemiezeiten Unterricht digital stattfinden zu lassen, wurde von der Mehrheit der Bundesländer abgelehnt).

Die Schulungen gehen folglich unter strenger Einhaltung aller Vorschriften mit begrenzter Teilnehmeranzahl als Präsenzunterricht weiter. Stand: 21.01.2021 - die Kurse am 22.01. und 29.01. in Güstrow finden statt!!!!

Einzige aktuelle Ausnahme (Stand 21.1.2021): Im Schulungsort Güstrow/Linstrow finden im Februar (nur Februar!) coronabedingt keine Kurse statt. Bitte melden Sie sich für März an, siehe Termine. Nachschüler (mit Schein-Ablauf Februar) erhalten zur Überbrückung eine Verlängerung zusammen mit der Rechnung, wenn Sie sich bis spätestens 28.02. für den März-Kurs angemeldet haben.

Oder melden Sie sich zu unserem Zusatzkurs am 29.01.2021 an!!     

Voraussetzung für die Teilnahme: Abstand halten voneinander, auch und gerade in den Pausen, Maskenpflicht und das damit verbundene korrekte tragen der Maske (Bedeckung Mund/Nase), Hände desinfizieren bereits bei Entritt und Ausfüllen der Registrierung vorort.

Schützen Sie sich und andere!

Alle Schulungseinrichtungen (bei Koblenz als auch bei Rostock) behalten sich bei Verstößen jederzeit vor, von Ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen. Wir bitten Sie daher höflich, sich an die Vorgaben zu halten, damit wir auch weiterhin zu Pandemie-Zeiten Schulungen risikolos durchführen können. 

Aufgrund des hohen Andrangs auf die Kursplätze, ist eine vorliegende Anmeldung noch keine Garantie für eine Teilnahme am Kurs. Platzvergabe erfolgt nach Eingang der Anmeldungen.

Falls es zu Problemen kommt, schreiben Sie eine E-Mail an: team(at)bsk-ffm(dot)de  Wir werden eine Lösung finden.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund!

 

 

Sie haben Anregungen, Verbesserungsvorschläge oder Kritik zu den BF3-Schulungen?

Gerne nehmen wir Ihre Meinung unter bf3meckerkasten(at)bsk-ffm(dot)de entgegen.

Alle Nachrichten werden ernst genommen, vertraulich behandelt und beantwortet.

BF3 Kurse

ACHTUNG!
unsere Sprechzeiten für die BF3-Abwicklung haben sich geändert.
Ab sofort erreichen Sie uns telefonisch in der Zeit von Mo.-Fr. von 8:00 - 13:00 Uhr unter der Rufnummer 069 2991118-81

 

Die BSK e.V. organisiert die folgenden Kurse:

BF3-Eignung mit verpflichtender Testvorbereitung zur Erlangung des
 

  • Berechtigungs-Ausweises (Grundkurs)
  • Verlängerung des BF3-Ausweises jeweils nach 2 Jahren mit verpflichtender Teilnahme an einem eintägigem Auffrischungskurs zur Verlängerung des Berechtigungs- Ausweises (Verlängerungskurs)

 

Für den Inhalt dieser Kurse sind die Referenten vor Ort selbst verantwortlich. Es gilt das gesprochene Wort.

 

Alle relevanten Informationen rund um die BF3-Kurse sowie zum Anmeldeprozess und den Inhalten finden Sie unter den Menüpunkten:
Kursort Linstow/Güstrow, Grundkurs und Verlängerungskurs sowie
Kursort Vallendar/Ochtendung, Grundkurs und Verlängerungskurs.

Für ausgewiesene Fachleute im Begleitfahrzeug.

Wo immer ein Großraum- oder Schwertransport rollt, sind sie mit von der Partie:
Private Begleitfahrzeuge (BF), die den Transport fachkundig absichern und begleiten.

Für diese verantwortliche Tätigkeit, benötigen die Fahrzeugführer der BF3-Fahrzeuge einen entsprechenden Berechtigungsausweis.

 

Die rechtliche Grundlage für die BF3-Kurse ist in dem "Merkblatt für die Ausrüstung der privaten, firmeneigenen Begleitfahrzeuge für Großraum- und Schwertransporte“ (derzeit aktueller Stand: 1992; Verkehrsblatt-Dokument B3422 - Vers. 92.1.) zu finden.

Der Punkt 2 dieses Merkblattes widmet sich dem „Fahrpersonal“ und ist die Basis für die Organisation dieser BF3-Kurse durch die Bundesfachgruppe Schwertransporte und Kranarbeiten (BSK) e.V.

 

Dieses Merkblatt aus dem Jahre 1992 regelt im Übrigen auch das Aussehen sowie die Ausstattung (außen und innen) der Begleitfahrzeuge zur Absicherung von Großraum- und Schwertransporten mit Wechselverkehrszeichen-Anlage (BF3) die vor dem 30.06.2015 schon in Betrieb waren. Die BF3-Fahrzeuge, die ab dem 01.07.2015 in Betrieb genommen wurden bzw. werden, müssen nach dem neuen Merkblatt (Veröffentlichung im Verkehrsblatt, Heft 12-2015, Seite 404 bis 407) ausgestattet sein und ausgerüstet werden

BF3-Meckerkasten - Ihre Meinung ist uns wichtig!

Ein Meckerkasten ist ein "Ort", an dem man Probleme und Beschwerden sammeln und auch diskutieren kann.
Wir möchten Ihren Frust, der sich schnell mal aufstauen kann, etwas eindämmen. Senden Sie uns Ihre Wünsche, Anregungen oder Probleme einfach unter der E-Mailadresse bf3meckerkasten(at)bsk-ffm(dot)de zu.

Wir melden uns dazu - versprochen!