BSK aktiv

 

Noch keinen Zugang? Mitglied werden und anmelden!

BSK-Newsflash +++ Verhängnisvolle Zustände in NRW +++

aufgrund aktueller, nicht mehr hinzunehmender Geschehnisse in NRW, steht die BSK derzeit in Verhandlungen mit den zuständigen Referaten im Verkehrsministerium Nordrhein-Westfalen. 

 

Dabei handelt es sich um nachstehende Themen: 

 

 -   Mitarbeit von Verkehrsingenieuren bei den Bezirksregierungen – daraus resultierende Bearbeitungszeiten von 8 Wochen und mehr 

 -   Anhörung der Bezirksregierungen und die hieraus erwachsene Mehrarbeit 

 -   Verzögerungen im Anhörverfahren durch Auslegung der Bezirksregierungen 

 -   überzogene Anordnungen von VwH anstelle der Polizei 

 -   stereotype Auflagen durch Straßen NRW ohne Bezug auf Bauwerke 

 

Über die Ergebnisse werden wir Sie schnellstmöglich unterrichten.   

Strasse   26.08.2016

News-Flash-Sperrinformationen

Vollsperrung der A 61 am 03.09. und 04.09.2016

Von Samstag, den 03.09.2016, 16.00 Uhr, bis Sonntag, den 04.09.2016, 22.00 Uhr, ist die A 61 zwischen AS Stromberg und AS Rheinbölln wegen Brückenbauarbeiten voll gesperrt. In diesem Zusammenhang weist das PP Mainz darauf hin, dass es zwischen dem 01.09. und dem 05.09.2016 aufgrund der starken Einsatzbelastung – hinzukommen noch diverse Volksfeste mit erhöhter Sicherheitslage – zu erheblichen Einschränkungen bei der Begleitung von Großraum- und Schwertransporte kommen wird.

 

Vollsperrung der A 1 zwischen AS Hittfeld und AS Dibbersen

Vom 14.09.2016 bis zum 18.09.2016 ist die A 1 zwischen AS Hittfeld und der AS Dibbersen in Fahrtrichtung Bremen wegen Baumaßnahmen vollgesperrt. Die Gegenrichtung zwischen AS Dibbersen und der AS Hittfeld (Fahrtrichtung Seevetal) ist zwischen dem 21.09.2016 und dem 25.09.2016 vollgesperrt. Die Vollsperrung betrifft alle Transporte, Leer- wie Lastfahrten, auch wenn sie über eine gültige Genehmigung verfügen.

 

Baustelle auf der A 7 zwischen AS Soltau/Ost und AS Schneverdingen

Aufgrund der Baumaßnahme und einer 4+0-Führung auf Bauwerken kann es bis zum 07.10.2016 dann zu Fahrverboten in beiden Fahrtrichtungen kommen, wenn aufgrund des Gewichts des beantragten Transports/Autokran eine Mittigfahrt über das bzw. die Bauwerke angeordnet werden müsste, diese aber wegen der 4+0-Führung nicht einzuhalten ist. Das Gleiche gilt auch für

 

Baustelle zwischen AS Schneverdingen und AS Schwarmstedt im Zuge der A 7

Hier ist auf der Allertalbrücke eine Baustelle mit 4+0-Führung bis zum 30.09.2016 eingerichtet.